Restauriert und modernisiert im Jahr 2016! Seit 1955 können Sie im Hotel Antoniana der Familie Gambato einen unvergesslichen Urlaub verbringen. Das Hotel befindet in bezaubernder Lage direkt am Strand von Levante mit Blick aufs Meer. Das historische Zentrum von Caorle liegt nur wenige Minuten zu Fuß entfernt.

GALLERY

VIDEO

Hauptdienstleistungen

Es gibt einen Wohnraum mit Fernseher und einem geräumigen Speisesaal. Von der Bar mit Terrasse hat man einen wunderbaren Blick auf die Bucht und die Kirche von Madonna dell’Angelo. Darüber hinaus bietet die Bar beliebte Cocktails, Eis und auch kleine Snacks.
Um Ihren Aufenthalt zu versüßen, werden regelmäßig Unterhaltungs- und Musikabende im Hotel organisiert.
Die Küche bietet eine große Auswahl an lokalen und internationalen Gerichten.
Vor dem Hotel finden Sie Beachtennis- und Beachvolleyballplätze. In unmittelbarer Nähe befinden sich Tennis- und Minigolfplätze, Tischtennistische, ein Kinderspielplatz, sowie der BAU-BEACH, ein Teil des Strandes extra für unsere 4-beinigen Gäste.
Im Preis enthalten ist der Privatstrand mit Sonnenschirmen und –liegen, der Zugang zum BAU BEACH, die Nutzung unserer Fahrräder, WIFI und SKY TV.

WIFI free

Parkplatz

SKY TV

Fahrräder

ZIMMER

matrimonialeVM2-1

Dopplezimmer
Kit Meerblick

matrimoniale

Dopplezimmer

tripla-1

Dreibettzimmer

quadrupla-2

Vierbettzimmer

CHIAMACI

Contattaci telefonicamente per qualsiasi richiesta

CHIAMACI

Risponderemo subito ad ogni richiesta : T. +39 0421 81108 - +39 0421 83749

VIENI A TROVARCI

Siamo aperti dal 08.04.2017 al 02.10.2017 Lungomare Trieste, 34 30021 Caorle VE

VIENI A TROVARCI

Siamo aperti dal 08.04.2017 al 02.10.2017 Lungomare Trieste, 34 30021 Caorle VE

SCRIVICI

Scrivici una mail con le tue richieste: info@hotelantoniana.com

SCRIVICI

Risponderemo quanto prima: info@hotelantoniana.com

CAORLE E DINTORNI

CAORLE BIKE

Caorle ist eine geschichtsträchtige Stadt. Nur vier Kilometer vom heutigen Stadtzentrum entfernt wurden vor einigen Jahren Überreste frühgeschichtlicher Ansiedlungen entdeckt.
Radroute an den STRÄNDEN ENTLANG
Radroute entlang DER FLÜSSE
Die LAGUNE VON CAORLE mit dem fahrrad entdecken

bau-beach

BAU BEACH

Am Strand von Caorle gibt es auch einen gemütlichen und eigens ausgestatteten Bereich für Hunde und andere Haustiere. Der sogenannte „Bau Beach“ ist für all jene Urlauber gedacht, die ihre Ferien am Meer von Caorle mit ihren Vierbeinern verbringen und gemeinsam glückliche, erholsame Momente am Wasser erleben möchten.

caorlespiaggia

HERZLICH WILLKOMMEN

am Strand von Caorle
Der Strand von Caorle besteht aus einem 1.700 m langen, goldgelben Sandstreifen am Oststrand und einem 1.200 m langen Sandstreifen am Weststrand, mit einer Breite von jeweils 80 bis 300 Metern. Dank seiner Größe, den flachen Uferbereichen, die ihn auch für Kinder sicher machen, und dem umfangreichen Serviceangebot, entscheiden sich Jahr für Jahr über 600.000 Touristen ihren Urlaub am Meer in Caorle zu verbringen und verhelfen der Stadt zu mehr als 4 Millionen Übernachtungen. Seit Jahren wehen die Blaue Flagge („Bandiera Blu“) und die Grüne Flagge („Bandiera Verde“) als weithin sichtbare Qualitätskriterien über dem Küstenort.

NATURURLAUB

Diese Besonderheit teilen eindeutig nicht viele italienische und europäische Strände: nur wenige Schritte vom Meer entfernt befindet sich eine unglaublich große Naturoase. Von diesem Gesichtspunkt aus betrachtet stellt Caorle gewiss eine Ausnahme dar, ist doch Vallevecchia die grüne Lunge der Region. Auf Caorle-Urlauber wartet eine besondere Erfahrung, denn mit Vallevecchia befindet sich eines der schönsten Feuchtgebiete ganz Europas quasi gleich nebenan.

GESCHICHTE E KULTUR

Caorle ist eine geschichtsträchtige Stadt. Nur vier Kilometer vom heutigen Stadtzentrum entfernt wurden vor einigen Jahren Überreste frühgeschichtlicher Ansiedlungen entdeckt. Die Funde beinhalten Scherben von Tassen und Töpfen, die aus der mittleren bis späten Bronzezeit stammen und folglich auf das 15. und 17. Jahrhundert v.Chr. datierbar sind. Ein Bronzebeil aus dem 12. Jahrhundert v.Chr. und ein etwas jüngerer Kamm aus Hirschgeweih sind die wichtigsten Fundstücke, die an diesem Ort, den Archäologen nach wie vor erforschen, entdeckt worden sind.